Logo AHS Autonome Hochschule in der DG

Termine / Veranstaltungen

"Beim Rechnen muss man Zahlen raten..."

Mo. 14.01.2019 08:30 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort


Autonome Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Monschauer Strasse 57
B -  4700 
Eupen
Ostbelgien

24.09.2018
1. Sitzung
Melanie Chantraine
Primarschullehrer der 1. Stufe und 2. Stufe, Primarschullehrer der 2. Stufe, Förderpädagogen
ZfP & AHS
Inhalt: Stéphanie Nix (087/590 511, nix.stephanie@ahs-dg.be)
Organisation: Katja Weynand (087/590 500, info@ahs-dg.be)
Die Anmeldung ist verbindlich für alle 4 Veranstaltungen.

Die Weiterbildung kann als kollegiums- oder teaminterne Weiterbildung bei melanie.chantraine@zfp.be gebucht werden.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Fahrtkosten werden erstattet.

Die Förderung von Kindern mit Rechenschwäche erfordert eine Auseinandersetzung mit den Schwierigkeiten und Stolpersteinen der Mathematik sowie dem Lern- und Entwicklungsstand und der Ressourcen des Kindes. Die praxisorientierte Weiterbildung in 4 Blöcken hat zum Ziel, genau dies aufzugreifen.
Die beiden ersten Tagesveranstaltungen sollen aufzeigen, wie Pädagogen einen möglichen Förderbedarf erkennen können und welche Maßnahmen aus ihren Beobachtungen abzuleiten sind. Zwei weitere Module sollen praktische Hilfestellungen und Unterstützung geben, damit mathematische Grundfertigkeiten bei Kindern mit Schwierigkeiten im mathematischen Verständnis sinnvoll erarbeitet werden können.

Block I:
Mathematische Vorläuferfertigkeiten - Förderdiagnostik und Förderung im Vorschulalter und in der Unterstufe

Block II:
Das Problem mit dem zählenden Rechnen - Förderdiagnostik und Förderung in der Primarschule

Block III:
Meilensteine im Lehrplan I – Addition und Subtraktion

Block IV:
Meilensteine im Lehrplan II – Multiplikation und Division