Grafischer Kopf mit Logo:

Hauptnavigation:

Inhalt:
Quick Links
DaZ-Portal für Lehrpersonen
ERASMUS-Charta 2014-2020
Möglichkeiten eines Aufbaustudiums nach dem BA
Spezialisierungen sowie Master an belgischen oder ausländischen Universitäten
Nationale und internationale Mobilitätsprogramme
ERASMUS+ und Leonardo da Vinci an der AHS
Fachberatungsgruppen an der AHS
Informationen zu den Gruppen sowie erstellte Materialien (Bsp. Fachcurricula)
Achtung! Neuer Link für's WEBMAIL
Bitte beachtet unseren neuen Link zum Webmail.
Evaluation von Schulen
Wichtige Instrumente der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht
Mehr Informationen gewünscht?
Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung!
Interessieren Sie sich für ein Studium an der AHS?
Hier finden Sie unsere Studienangebote


Aktuelle News

ATUS Tagung 2017 am 3. und 4. März in der AHS

Das Motto der Tagung lautet: "Adaptives Unterrichten - Eine Dialogveranstaltung"

Der Arbeitsgruppe geht es darum Trainings theoriegeleitet zu konzipieren, insbesondere zu Unterrichtskompetenzen, Sozial- und Selbstkompetenzen. Diese Trainings sind aus der universitären Lehrerbildung hervorgegangen. Bei diesem Lernformat stehen der Aufbau und die Reflexion von Handlungskompetenzen und Haltungen im Vordergrund. Diese Kompetenzen können entweder direkt auf den Unterricht bezogen sein, z.B. die Fähigkeit, Zusammenhänge gut verständlich zu erklären. Sie können sich aber auch auf den pädagogisch angemessenen Umgang mit Schülerinnen und Schülern, z.B. der Fähigkeit zur effizienten Klassenführung oder auf die Reflexion des eigenen Lehrerverhaltens ("Selbstkompetenz") beziehen.

Ausgehend von den aktuellen Herausforderungen geht es an den beiden Tagen darum gemeinsam darüber nachzudenken wie "Adaptives Unterrichten" innerhalb der Lehreraus- und Fortbildung im gezielten und effizienten Umgang mit Verschiedenheit bzw. Heterogenität der Schülerschaft einen Beitrag leisten kann. Dabei bedeutet "Adaptives Unterrichten" so viel wie flexibler und evidenzorientierter und nicht ausschließlich routinierter Umgang mit interindividuellen Unterschieden der Lernenden. Die Grundabsicht besteht darin, die Methoden und Inhalte flexibel an die individuellen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler anzupassen.

Referentinnen und Referenten aus der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden und Belgien geben an diesen beiden Tagen Einblicke in ihre Forschungsprojekte und stellen sich einem kritisch-konstruktivem Dialog.

Freitag, 3. März Beginn 13:30 Uhr, Ende 19:15 Uhr

Samstag, 4. März Beginn 8:45 Uhr, Ende 17:00 Uhr

 

Das Programm der Tagung finden Sie weiter unten im Downloadbereich.

 

 

 



zurueck DruckenSenden Nach oben

Adressen und Ansprechpartner
Für Anmeldungen:
Katja Weynand
Tel.: +32 (0) 87/59 05 00
info@ahs-dg.be
Für Rückfragen:
Jean Werding
Tel.: +32 (0) 87/59 05 13
werding.jean@ahs-dg.be
Downloads
Programm der ATUS-Tagung 2017 in Eupen
pdf 0,21 MB
Programm der ATUS-Tagung 2016 in Lüneburg
pdf 0,39 MB
Programm der ATUS-Tagung 2015 in Reutlingen
pdf 0,24 MB
Programm der ATUS-Tagung 2014 in Konstanz
pdf 0,59 MB


Ansprechpartner
Links
Webmail
DGonline an der AHS
Intranet

Designed by Demetec
© Autonome Hochschule in der DG   |  Impressum   |   info@ahs-dg.be